Ende August wurden hier Aufnahmen eines dem Fotografen unbekannten Badegastes veröffentlicht.

Jetzt haben wir die Lösung!

Kerstin fand bei Wikipedia.org die Erklärung: weder Bratwurst noch außwerirdisch ist dieser Zeitgenosse. Es ist die Raupe des Weidenbohrers und nicht gerade ein Gartennützling.

Lesen sie mehr über diesen Holzschädling bei wikipedia.org/wiki/Weidenbohrer

Wer kennt diese quicklebendige "Minibratwurst"? Sie hatte in meinem Gartenteich ein Bad genommen und danach für Aufregung gesorgt. Am Schilfhalm kam sie wieder an Land, beim Klettern an einer Weide stürzte sie ab und vergrub sich danach unter einem Stein. Sachdienliche Hinweise für meine nächste Begegnung bitte an info@jannack.de