Bild1: WeDo2 beim 2. Spremberger Robotertag
Bild2: Karte einiger offener Werkstätten

Oktober News aus Spremberg

Auf zwei Veranstaltungen im November möchte ich heute hinweisen:

Am 7. 11 findet in der Wichernschule in Forst ein Lehrer-Workshop mit LEGO WeDo2 statt. Alle 20 Plätze sind belegt und es gibt eine Warteliste - falls noch jemand abspringt. Angemeldet sind auch zwei Schulen aus Spremberg. Das gibt Grund zu der Hoffnung, das in Sprembergs Grundschulen künftig doch mehr moderne Unterrichtsgestaltung einziehen könnte. (weitere Infos )

Am 14. November wird es bei der ASG in Spremberg in der Langen Straße 18 um 18:30 Uhr ein Infoveranstaltung über offene Werkstätten geben. Diese Werkstätten, auch FabLabs oder Makerspaces oder... genannt könnten einen Beitrag leisten, um Jugendliche wieder verstärkt für Technik zu begeistern. Dabei soll das gemeinsame Produzieren, Konstruieren und Reparieren im Vordergrund stehen und dem ständigen Konsumieren etwas den Rang ablaufen. Nicht ganz nebenbei könnte damit auch die MINT-Förderung Jugendlicher unterstützt werden, was langfristig gesehen wiederum einen Beitrag für die künftige Fachkräftesicherung liefern würde.
Kann so eine Werkstatt auch in Spremberg entstehen? Welche Schritte sind dazu nötig? Wer würde das Projekt unterstützen?
Ich möchte alle am Thema Interessierten Tüftler, Bastler, Heimwerker, Eltern, Großeltern,... Lehrer, Erzieher und Ausbilder, Vertreter aus Politik und Wirtschaft zu dieser Veranstaltung ganz herzlich einladen.
Bei owspremberg.de gibt es jetzt weitere Infos zum Projekt!



weitere Termine im Veranstaltungsplan

Spremberginfo, 20.10.17 +3.11. f.j.