SWG schloß Wohnungsrekonstruktion ab

Diesen schönen Blick auf kleinen Markt und Bürgergarten (Bild links) werden bald wieder die Mieter in der Töpferstraße genießen können. Die SWG hat hier am Freitag die Rekonstruktion abgeschlossen.
Etwa 5 Mill. Euro wurden in den barrierefreien Umbau der Wohnungen investiert, erklärte Frank Petraus, Geschäftsführer der SWG. Das Planungsbüro Brückner hatte die Arbeiten vorbereitet, die durch zahlreiche Spremberger Firmen realisiert wurden.
Im nächsten Jahr wird die Bergstraße 1 in Angriff genommen und 2012 sollen die Plattenbauten in der Kantstraße ein neues Gesicht, zeitgemäße Dämmung und besseren Wohnkomfort erhalten.

21.09.10 F.J.