3RT - der 3. Spremberger Robotertag wird etwas ganz Besonderes!

Keine Startgebühr, kein Mindestalter, freier Eintritt!



Am 27.März ab 15:30 Uhr wird im Keller des CCS am Markt 5 in Spremberg der nunmehr dritte Spremberger Robotertag stattfinden. (kleine Geschichte der Spremberger Robotertage). Diesmal soll er mit noch mehr Wettbewerben und mit einer kleinen Ausstellung selbst gebauter Robotermodelle erweitert werden.
Neben den Wettbewerben um die Wanderpokale und das Preisgeld wird es möglicherweise auch Hebecon, Handson und/oder Schrottroboter-Aktivitäten, Wettstreite, Kämpfe(?) geben. Das hängt natürlich von den Teilnehmern selbst ab. Es heißt aber auch, das jeder mit einer Eigenkreation selbst an den Start gehen kann, auch wenn er selbst kein teures Modell besitzt und auch keine Programmiererfahrung/Möglichkeit hat.

Diese Eigenkreation kann beispielsweise aus einer Haarbürste mit einem Vibrationsmotor aus einem alten Handy bestehen. Es ist auch keine Programmsteuerung mehr Pflicht. Auch Handy-Apps und beliebige Fernsteuerungen sind zugelassen.

Bei den Abmessungen der Modelle bittet der Veranstalter aber um Einhaltung der Maße und Gewichte, wie unter Der Roboter auf der Webseite spremberger-robotertag.de zu lesen ist.

Bis heute (14.3.) sind 4 Scratch-Spiele zur Publikumsbewertung zugelassen. Beim Robot-Game werden mindestens 4 Starter um den Pokal wetteifern. Es haben sich Gäste aus Weißwasser, Forst und Cottbus angekündigt!

Spremberginfo.de | 26.02. + 14.3. 2019 | F.J.