Was ist los in/mit der offenen Werkstatt?
Kino und Friseur sind wieder geöffnet, das Spielcasino im Keller auch. In der offenen Werkstatt passiert nichts. Es gibt kein Ferienprogramm. und nur zaghafte Hinweise auf die Zeit nach den Ferien. Eigentlich sind alle Termine im Veranstaltungsplan nur Wunschtermine. Auf der Startseite steht der Hinweis: "Wegen der vorherrschenden Situation bleibt die Werkstatt bis auf Weiteres geschlossen". Vom Träger ASF gab es Anfang der Woche die Info, das ein Hygienekonzept in Auftrag gegeben wurde, mehr aber auch nicht.

Die Schüler der Roboter-AG würden gern wieder mit dem Üben beginnen. Schließlich sind eine Menge Termine ausgefallen und der FLL-Regionalausscheid ist in diesem Jahr bereits im November. Die Ferien könnten genutzt werden, aber der AG-Leiter hat keine Infos zu ob und wann.

Die Forster planen ihr 1. Seifenkistenrennen am 5. September am Kegeldamm. Wir haben hier in Spremberg bereits zwei fertige Kisten und eine dritte könnte gebaut werden. Mit den fertigen könnte trainiert werden. Aber die Werkstatt, die ist dicht und wann sie wieder öffnet, weiß man nicht!

Sieht so ein sinnvoller Umgang mit Fördergeldern aus? Bin gespannt, ob dieser Artikel hilft, endlich wieder zum vernünftigen Arbeiten übergehen zu können.

Die drei traurigen Kisten in der "offenen" Werkstatt des ASF

Spremberginfo.de | 26.06. 2020. | F.J.